Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf WoSchi vom 06.04.2020, 11:05:45

Jimmy ging zum Regenbogen von Johannes Mario Simmel.

hab ich aber nie gelesen.

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Bruny vom 06.04.2020, 13:09:10

@Bruny, da komm ich doch schnell mal hier herein
viele Reimen fallen mir zu deinem Erlebnis nicht ein
doch das muss jetzt sein
klein.pngliebe Grüße
WurzelFluegel

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf JuergenS vom 06.04.2020, 14:08:52

fast richtig lieber Freund :-)

UND Jimmy ging zum Regenbogen heisst das Buch :-)

hier eine kleine Inhaltsangabe und DANKE , dass Du mitgeraten hat. Möchtest Du das nächste Rätsel einstellen oder soll ich?

 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 06.04.2020, 12:45:28
Heute habe ich mich schon knapp nach dem Frühstück verdrückt,
denn der herrliche Sonnenschein hat mich so richtig entzückt.
Ich habe mein heimisches Kittchen verlassen,
denn von der Bank braucht ich was zum Verprassen.

Aber sonst sah ich auch nichts, was mich reizen konnte,
außer einem Stück Torte, mit dem ich mich nun belohnte.
@Bruny, Du Pechvogel und "Freundin" der Polizei,
mit anderen Worten: Begegnungen dieser Art sind nicht frei.😒

Ich hoffe für Dich, Dein besonderer Freund war nicht dabei,
denn der sperrte Dich ein, da kämst Du nicht mehr frei. 
Aber ich denke doch, das geht nicht so finster aus,
doch jetzt wäre es besser, Du gingst lieber nicht mehr raus. 👮

Klara, der Osterbrunnen ist wunderschön gelungen,
ich hoffe, Du hast ihm gleich ein Liedchen gesungen.
Dafür feiern @Woschi und @old_Go den Hundesegen,
Hauptsache, es spricht für Höschen und nichts dagegen 😂...Luchs


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf luchs35 vom 06.04.2020, 15:21:11
Der Nachmittagskaffee wurde heute glatt vergessen,
wäre dafür ein Five O' clock Tea angemessen?
Bedient euch, lasst es euch englisch schmecken,
           Coffee konnte ich hierbei nirgends entdecken ...Luchs

tea-time-hamburg2.jpg
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Gegen die Langeweile :-)
Gesucht wird ein Schlager, den sicher nicht nur unsere Leute aus der DDR kennen dürften ---








na?


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf WoSchi vom 06.04.2020, 18:11:57

Da ich aus der Gegend bin (ORWO Wolfen), ist es sicher Nina Hagen!
Klara
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Klara39 vom 06.04.2020, 18:23:16

ja das ging aber mal schnell, bravo!
Setzt Du das nächste Rätsel ein?

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 06.04.2020, 17:18:18

Moin moin zusammen,

komme mal wieder später bei euch vorbei, war auch unterwegs, doch es war niemand dabei.

Die Nachbarin meines Sohnes hatte mir 6 kl. Paletten mit Blumen mitgebracht., sie leitet die Pflanzenabteilung vom Baumarkt. Diese sind ja erst wieder seit Samstag bei uns geöffnet.

Heute habe ich alle Kübel bepflanzt , danach bin ich zu den Friedhöfen gefahren dort leuchtet nun auch wieder alles in  Frühlingsfarben.  Bei der Arbeit hat mich nur das Gezwitscher der Vögel begleitet und auch die Sonne meinte es heute gut mit uns hier.

Gerade bin ich noch , bei diesem Wetter ,  ins Schwitzen gekommen, hatte noch einen anderen Job übernommen. Auf der Terrasse wurden meine Männer hübsch gemacht und sie  tragen nun wieder Sommerhaarpracht.

Sie wollten versuchen auch mein Haar wieder in Form zu , doch da bin ich ein wenig skeptisch   😉 ( ich lasse es einfach noch wachsen )

Gruß in die Runde

weserstern

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf WoSchi vom 06.04.2020, 18:24:34
Das war mehr Zufall, WoSchi, nimm´s nicht übel, aber das ist nicht
mein Metier.
Bin eben nachhause gekommen - das Wetter war zu schön.
Dabei hab ich an Bruny gedacht, bei den Menschenmassen,
die hier unterwegs waren, hätte der Polizist kein Land gesehen!
An Majorie hab ich auch gedacht
und ihr einen - wie ich finde - schönen Schwan mitgebracht!


DSC07081.JPG

Einen entspannten Abend wünscht
Klara, die jetzt schnell noch einen Tee von Luchsis feudaler Tafel schlürft!

Anzeige