Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny

Liebe @Majorie - der Knuddler für Morena ist angekommen
und sogleich habe ich ein aktuelles Foto von ihr genommen.
Auf Augenhöhe mit ihr musste ich gehen,
so konnte ich besser in ihre schönen Augen sehen.
Nur heute liegt sie aufdem Teppich am Boden
und ich habe mich zum fotografieren ganz schön verbogen.
F30BC241-8C3D-44A6-BF75-F04BE4815B98.jpegGefühlte Stunden habe ich gebraucht,
doch irgendwann bin ich oben wieder aufgetaucht 😂.
Ja ja, man ist halt nicht mehr 20 Jahr‘,
aber trotzdem ist das Leben wunderbar.
Now I wish you all the best
take it easy and forget about the rest.
Bruny and Morena 👵🏻🐕
 

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf luchs35 vom 05.03.2021, 08:47:46
Guten Morgen in den Ponyhof

auch ich habe mich gefreut, dass Majorie sich noch einmal gemeldet hat und die Aussicht besteht, dass eine Behandlung im Hospital ihre Beschwerden und ihren gesundheitlichen Gesamtzustand bessern kann, auch von mir kommen viele gute Wünsche für eine erfolgreiche stationäre Behandlung.

Nun kann ich mich etwas erleichterter zu @Luchs an den Frühstückstisch setzten, den uns 
@anjeli wieder so reichlich gedeckt hat.😊

Heute haben wir wieder einen wolkenlosen blauen Himmel und wärmenden Sonnenschein, der die frostigen Temperaturen abmildert.😉

Nachher habe ich wieder einen Arzttermin.

Wünsche allen einen ebenso sonnigen Freitag, wir haben ja schon wieder Wochenende.

Margareta


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 05.03.2021, 10:00:56
Zum Fotografieren auf die Knie sacken,
bis alle Knochen auf Kommando knacken,
dann ist Morena in  allerbester Fotolage -
und das geht dann ohne laute Klage.👍

Bruny, Du bist doch gerade im besten Alter,
schwebst umher wie ein flotter Zitronenfalter,
und Morenas Augen sind voller Bewunderung,
sie denkt nur, es geht auch mal andersrum😉...Luchs


 

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von omaria
als Antwort auf luchs35 vom 05.03.2021, 08:47:46

HALLO und GUTEN MORGEN zum Wochenende im PH! 💖

Hier werden "Geschichten " aller Art geschrieben,
und ich bin gerne lesend dabei! 😍
So erweitere ich meinen geistigen Horizont! (Wenn ich denn einen habe!) 😘
DANKE euch für die Vielseitigkeit!

Meine "Geschichten" sind eher bildhaft: 😉
 


An alle Kränkelnden und vom Alltagbelasteten gehen meine besonderen Grüße! 💕
Nur den Kopf nicht hängen lassen!

Maria
 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Majorie vom 05.03.2021, 00:52:30

So long liebe Majorie!
Herzlichst
Mareike

Heute Morgen auf meiner Terrasse:
P1380455.JPG

P1380459.JPG

P1380458.JPG

P1380441.JPG
 


weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Mareike vom 05.03.2021, 10:54:37

Moin moin Ponyhofrunde,
 
hier bei uns strahlt nun heute auch die Sonne und die Lütten sind froh, denn in 14 Tagen soll die Schule wieder starten.
Auch können sie nun alle bald wieder gemeinsam zu uns kommen.

@Luchs , du bist ja nun schon geimpft,  hier bei uns im Landkreis geht es nur schleppend voran.  Es stand auch ein Bericht in der Zeitung, das gehbehinderte Personen keine Bescheinigung vom Hausarzt  für den Transport ins Impfzentrum erhalten haben.   Unser Nachbar auf der Straße der 90 Jahre wird ,hat nun endlich einen Termin erhalten.

Ich denke, stony und ich werden, wenn es so weitergeht ,erst im Herbst an die Reihe kommen. Vielleicht dürfen dann auch die Hausärzte impfen.  Es gibt mal wieder viel zu viel Bürokratie und viele Bürger werden verunsichert.  
Auch meine Gedanken sind bei Ruth und ich hoffe, sie kann bald medizinisch  Linderung erhalten .

@Bruny- du musst doch noch fit sein --  😉 bei deinen täglichen Trainingseinheiten im Schwimmbad .
 
@anjeli danke für das Frühstück  , ich nehme die Reste 😂

LG in die Runde
weserstern

 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Margareta35 vom 05.03.2021, 10:27:15
Das letzte Tässchen Frühstückskaffee kann ich gerade noch mit Dir trinken, Margareta, dann brodelt schon leise die Mittagssuppe nebenan. Leider habt ihr Nordies den Regen südwärts geschickt, und das bedeutet,
dass er an mein Fester klatscht!  Naja, Rache ist süß! 😉 Ja, ich hoffe auch, dass @Majorie wieder gut auf die Beine kommt. Seit sie sich damals so verbrüht hat, nehmen die gesundheitlichen Beschwerden einen Dauerplatz ein.

Das Gedächtnis trainieren ist ein gute Idee, Maria,  irgendwann kommen die Worthüpfer, die einfach mal kurz weg sind, vor allem, wenn es eilt 😒. Aber wer lässt schon seinen Kopf hängen, wenn er schon bis zur Unterlippe im Wasser steht ? 
Und wie schön, dass uns @Mareike auch mal ihren Vogel zeigt  - eine hübsche Kohlmeise ist doch immer willkommen .

@Weserstern chen, ich bin froh, dass ich die erste Hälfte der Impfung hinter mir habe- bisher ohne auch nur leiseste Nachwirkungen, alles ok, hoffentlich bleibt es auch so. Soviel ich weiß, ist AstraZeneca  in der Schweiz bis heute noch nicht zugelassen, weil die Unbedenklichkeitskriterien noch nicht erfüllt seien.
Hier wird vor allem auf Biontec und Moderna gesetzt, Letzteres kann von jedem Arzt geimpft werden, da es für 20 Grad minus nur einen Kühlschrank mit Tiefkühlfach braucht. Und ich habe seit Beginn der Impfaktionen auf Moderna gewartet, das inzwischen ja auch in der Schweiz hergestellt wird. Erst Ende April ist dann die 2. Impfung, den Termin habe ich schon...Luchs  

 @Margareta35 
 

  



 
 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
DSC05479.JPG

Hallo und guten Tag in den Ponyhof!
Bei uns fing der Tag mit Schneegestöber an,
dann brach sich die liebe Sonne Bahn!
Ich hoffe, dass sie bleibt
und den Rest der schwarzen Wolken auch noch vertreibt!

Der halbe Freitag ist vollbracht
und nun wird erstmal Mittag gemacht.
Danach geht es immer heiter
mit dem Hausputz weiter!

Ich bedanke mich für alle interessanten Beiträge,
die ich dann später nochmal ausführlich lese,
Bis dahin habt es gut
und verliert ja nicht den Mut!

Klara
Woschi2
Woschi2
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Woschi2
als Antwort auf luchs35 vom 05.03.2021, 12:26:31

Also ich vertrage jetzt so kurz vor 13j gerne auch noch einen schönen, grossen Milchkaffee bzw Cappuccino! Eigentlich hielt ich so kleine elektrische Milchaufschäumer für ausgemachten Blödsinn und raus geschmissenes Geld - aber ich sag Euch was: Die sind richtig klasse!  Aber es muss H-Milch sein, die schäumt am besten auf und dann bekommt man wirlich Milchschaum wie dicke Wölkchen - herrlich.  Der durchschnittliche Finne verposemuckelt pro Nase im Jahr 12 kg Kaffeebohnen ..wahnsinn, oder? Und meiner ist überdurchschnittlich ... dass der Mann trotzdem so gut schläft und keine Herzprobleme hat, grenzt an ein Wunder :-) Und seit wir dieses Milchdings zum Schäumen haben, muss es noch mehr sein ..  na denn, Prost Kaffee!

aber ganz sooo schlimm ist es noch nicht :-)
 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mareike
als Antwort auf luchs35 vom 05.03.2021, 12:26:31

Und wie schön, dass uns @Mareike auch mal ihren Vogel zeigt  - eine hübsche Kohlmeise ist doch immer willkommen .

 
Tja, liebe@Luchs
Bei mir piept’s gewaltig 😁 und alle Vögelchen suchen einen Nistplatz.
Ich freue mich tierisch, wenn ich mal wieder ´nen Vogel im Kasten habe.
Vielleicht halten auch die Mückenfänger wieder Einzug - die haben mir im vergangenen Sommer viel Freude bereitet.

Anzeige