Forum Kunst und Literatur Sonstiges Ich gab ihn aus der Hand...

Sonstiges Ich gab ihn aus der Hand...

Re: am Thema vorbei
geschrieben von marina
als Antwort auf myrja vom 19.10.2010, 14:56:23
Ich kann mich nur wundern, was für gestandene Leute, denen schon durch ihren Beruf der Umgang mit Menschen vertraut sein dürfte, eine solche Traktat-Erbauungsliteratur verteidigen und deren Kritiker beschimpfen.
Und ich kann nur sagen, dass ich allergisch auf diese Form von frömmlerischen Texten reagiere, habe mir in meiner Kindheit schon so einiges davon zu Gemüte führen dürfen und irgendwann zum Glück gelernt, die Verlogenheit solcher Texte zu durchschauen. Denn der Mensch ist ja entwicklungsfähig, nicht wahr? Deshalb ignoriere ich sie gewöhnlich, ein Kommentar über so etwas ist mir eigentlich schon zu viel der Ehre. In diesem Fall, wo der Thread mal wieder aus mir unbegreiflichen Gründen (denn Pilli hat sich wunderbar erfrischend dazu geäußert) zu einem Haut-die-Pilli-Thread mutiert, mache ich mal eine Ausnahme und bekenne: Jau, Pilli, gratuliere, du hast mal wieder oder ausnahmsweise den Nagel auf den Kopf getroffen.
Der „liebe“ Gott schütze uns vor so viel missionarischem Eifer, er selber, wenn es ihn gibt, würde so etwas äußerst geschmacklos finden, denn wenn es ihn gibt, hat er mehr Durchblick und mag auch nicht so viel Pathos und Kitsch. Außerdem wäre der liebe Gott ganz bestimmt auch der Meinung, man müsse zuerst Hilfe holen, statt ihn schon wieder für etwas zu vereinnahmen, das er vielleicht gar nicht gewollt hat.


margit
margit
Administrator

Re: am Thema vorbei - zum Thema
geschrieben von margit
als Antwort auf marina vom 20.10.2010, 19:49:49
Bei einer meiner vielen Romreisen beobachtete ich auf dem Petersplatz folgende Szene:
Ein Mann im besten Alter brach zusammen. Ein zufällig in der Nähe weilender Arzt kümmerte sich sofort um die Wiederbelebung des Ohnmächtigen. Fast zeitgleich fand sich auch eine Schar Nonnen ein, die damit begannen, um eine gnädige Aufnahme der Seele in den Himmel zu beten.

Gottseidank wurden die Betschwestern nicht erhört.

Vielleicht passt die Geschichte doch zum Thema

Margit
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: am Thema vorbei - zum Thema
geschrieben von loretta †
als Antwort auf margit vom 20.10.2010, 20:30:34

n'Abend margit,

bist du dir da ganz sicher? Ist dein Italienisch so gut?

Vielleicht haben sie auch für ihn gebetet ...... und zwar für sein Leben.

Wäre eine Possibility, oder

Nicht immer gleich das Schlimmste denken von diesen Mädels

loretta

Anzeige

fenna
fenna
Mitglied

Re: am Thema vorbei
geschrieben von fenna
als Antwort auf caya vom 20.10.2010, 19:35:22



Verstehen könnte ich es!

Caya
geschrieben von caya

Ich nicht. Ich würde die Möglichkeit nutzen eine Gegendarstellung zu bringen.
cecile
cecile
Mitglied

Re: am Thema vorbei
geschrieben von cecile
als Antwort auf caya vom 20.10.2010, 19:35:22

Vielleicht ist Elisa auch nur geschockt von manchen Antworten und Unterstellungen hier.... die ja schon einen Unbeteiligten empören und anekeln ???

Geltungssucht und Anmaßung verbunden mit Pietätlosigkeit kann einem ganz schön die Tränen der Empörung in die Augen treiben.


Caya
geschrieben von caya




Caya, wenn deine Tränen getrocknet sind, kannst du dir vielleicht die sechs Beiträge von Elisa mal genau ansehen.

Vor allem solltest du dir ihre Antworten auf die zumeist äusserst positiven Reaktionen ansehen ... keine Angst, du wirst nicht viel Zeit dazu aufwenden müssen ...


Cécile
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: am Thema vorbei
geschrieben von bongoline
als Antwort auf cecile vom 21.10.2010, 09:53:30
lach cecile,

es ist nicht meine Art, in HP's nach was weiß ich Themen und sonstigem zu suchen, aber Dein Beitrag hat mich jetzt dazu verleitet.

Ich denke, eliza7 betreibt in der Art Beschäftigungstherapie für uns "Ollen", denn sie setzt ja wirklich nur eine Geschichte ein und dann kommt nix mehr.

Also da lese ich doch lieber "Grimm's Märchenbücher"

Also egal welch rührende Geschichte weiterhin von eliza7 eingesetzt wird, ich werde mich sicher nicht mir damit beschäftigen.

Danke cecile
bongoline

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: am Thema vorbei
geschrieben von pilli †
als Antwort auf caya vom 20.10.2010, 19:35:22

Vielleicht ist Elisa auch nur geschockt von manchen Antworten und Unterstellungen hier.... die ja schon einen Unbeteiligten empören und anekeln ???

Geltungssucht und Anmaßung verbunden mit Pietätlosigkeit kann einem ganz schön die Tränen der Empörung in die Augen treiben.

Vielleicht ist sie einfach geflüchtet vor soviel Herzenswärme???

Verstehen könnte ich es!

Caya
geschrieben von caya


nun ja caya

auch an anderer stelle sind logisch denkenden leutz bereits "Ungereimtheiten" aufgefallen. wenn ich auch nicht erwarte, dass du ähnlich folgerichtige gedanken entwickeln könntest dafür vielleicht lieber den subtilen und mit nix bewiesenen unterstellungen frönst, frage ich mich dennoch, warum du dir das antust?

herzenswärme, caya

die kann ich nun wahrlich nicht erkennen in deinem kommentar; aber ich werde ihn mehrfach lesen; ob ich vielleicht doch noch wenigstens eine winzige spur davon erkennen kann.


--
pilli


Anzeige