Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Ich schau auf meine Stadt

    So wie so manche andere Stadt auch München einen "Schuttberg" hat. Der Bomben Werk in großen Massen , liegt hier begraben unter Rasen. Die Nachbarin zeigt Fotos mir die sind so schön, sag ich zu ihr die Stimmung ist ein Herbstgedicht dieses milde Sonnenli

  • Sommerabschiedsbilder

    In den braunen Ackerfurchen liegt ein letztes Sonnenfunkeln, dieses hebt geleerten Boden noch einmal aus dem Verdunkeln. Sinfonie der warmen Farben klingt für uns durch Berg und Tal, bringt, bevor wir winterdarben, bunte Freuden ohne Zah...

  • Nachgedacht

    Traute2012(Traute) Nachgedacht Zeig den Sinn im Menschenleben einfach Leben weitergeben niemand falle es je ein Lebenstöter gar zu sein Achtbar sind die Menschenkinder und die LebensSinnErfinder die nur immer drauf bedacht...

    Autor: Traute
  • Entschuldigung

    Bei meinem Video ...der Ruf der Erde , welche ich bei vielen ins GB gesetzt habe, sind mir ein paar krasse Fehler passiert ... sorry,es tut mir leid und es ist mehr sehr peinlich ! Ich musste den langen Satz immer kopieren über 200 mal ,da müssen mir wohl

    Autor: Gritt †
  • Das Zwitscher-Liebesständchen

    Meine holde Angebetete, du bist ja so schön! Wollen wir miteinander eine Zwitscherliebe eingehn? Ich sende dir einen lieben Zwitschergruß, mit dir zu schnäbeln ist ja so ein Hochgenuss! Zwitscher, schnäbel, mit deinem Schnäbelein, komm, wir zwitschern mit

    Autor: Angelika71
  • liebe, lust und leidenschaft

    liebe, lust und leidenschaft lust schafft leidenschaft aber schafft die leidenschaft auch liebe? oder schafft sie leiden? oder beides? schafft die liebe lust oder leidenschaft? sind liebe, lust und leidenschaft untrennbar miteinand...

    Autor: traumvergessen
  • Gewinn und Verlust

    … Ein Mensch, und sei er noch so stark, ist keineswegs in sich autark. Er muss, will er nicht Hungers sterben, von anderen sich das erwerben, was in verschiedener Gestalt ihm dient als Lebensunterhalt...

    Autor: silesio
  • Der Spätsommer geht...

    Noch wärmt das Licht lässt uns späte Tage geniessen süsse Beeren von Muskat. Aufdringliche Wespen kürzen Pausen im Freien von der Weide klingen Treicheln...

    Autor: Ernest
  • Verlorene Zeit

    Traute2012(Traute) Verlorene Zeit? Kalt wehte es mich plötzlich an wie tief mein Herz noch schmerzen kann was war das, was will es mir sagen stellt alte und auch neue Fragen heiß kommt der Schmerz von einst zurück als von mir ging mein g...

    Autor: Traute
  • Da Grichtsvollzieha...Mundartgedicht von Charlotte Dietchen

    Da Grichtsvozieha In olla Früah leits an da Tür jessas wer kimmt scho do zu mir. Draußt steht a recht a fescher Mo` da oan gwiß nix bäs o toan ko. Den saubern Kerl bitt i ins Haus vor Neigiar hoit is nimma aus...


Anzeige