Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Ungedicht

    Oft ist's nicht leicht, die Lust zu stillen am Reimen um des Reimens willen Wie schön reimt sich auf Schabernak der dreisilbige Labersack! und auf das Wort "beziehungsweise" hört sich gut an "Erziehungsreise" Und steh ich vor dem Suppentopf denk ich an

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Wollen das nicht alle?

    Wovon ich träume, das kostet kein Geld, was ich mir wünsche, verändert die Welt, worum ich bete, auch für Dich, was ich erhoffe, stets auf´s Neue Liebe, Frieden, Gesundheit, Treue...

    Autor: wichtel
  • pas de deux

    die mir beharrlich am halse hängt hat deutlich,TOCHTER, auch dich gekränkt entlarvt von deiner gespannten haut deiner augen härterem glanz. du wolltest im trott unsres pas de deux partout deinen solotanz - und wirbeltest pirouetten -...

    Autor: joan
  • Begegnung mit Folgen

    Ein Dackel sah im Hundeklo ‘ne Mopsdame im Paletot höchst attraktiv und schick! Die beiden sahen sich kurz an und war’n einander zugetan gleich auf den ersten Blick. Er dachte: welch ein süßes Weib! Wie wohlgeformt ihr runder Leib und rührend das Gesi

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Flugstunde

    Zwei Zecher kamen des Abends gekrochen hinein in die Kneipe "Zum Blutigen Knochen" um "Einen" daselbst zu heben, (was Männer bekanntlich nie wörtlich meinen) Sie soffen natürlich viel mehr als bloß "Einen", sie soffen, als ging's um ihr Leben...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • unerfüllte Hundeliebe

    Es war in Oberammergau ne obergeile Doberfrau die liebte einen Pudel Doch leider -was den Hund angeht - auf kleine Doberpudel steht nun mal kein Menschenrudel Deshalb hielt bald ein Dobermann um ihre Doberpfote an sein Stammbaum war beachtlich Und...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Zungenbrecher

    Wenn Schmitzens an der Tafel schwafeln, dann darf auch Schmitzens Spitz dort tafeln Ja, Schmitzens Spitz mampft Schmitzens Grütz an Schmitzens Ta- fel ohne Witz und darum nennt man Schmitzens Spitz bei Schmitzens auch "Fritz Tafelspitz" ...

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • In der Nacht....

    Nachts werden alle Geräusche laut, die am Tag mir so vertraut, der Kühlschrank brummt, es knackt das Holz, ich hör die Flöhe husten, dann schlaf ich ein und schrecke auf von meinem eigenen Pusten...

    Autor: wichtel
  • der Individualist

    Der Individualist Manch Mensch, der gerne anders wär als alle um ihn rum der tut sich damit auch nicht schwer; nur eines, das ist dumm: Er weist die andern gern drauf hin "Seht her, dass ich ganz anders bin!" Und wenn das keinen int'ressiert, dann ist e

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Eierblödchen

    Das Weichei Osterhas Ei versteckt Kind im Gras Ei entdeckt Kind entzückt Ei zerdrückt Ei im Teich War zu weich! ................................................. Hasen Werk und Dichters Beitrag ...

    Autor: ehemaliges Mitglied

Anzeige