Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Hochzeitsgedicht

    Was,hier ist Hochzeit? Na,da muß ich doch rein. Jan-Hinnerks Tochter muß auch dabei sein. Ich bin sie nämlich eine vergnügte Seele und bei sowas ich gewiß nicht fehle. Wenn ich nur durch den Türspalt gucken kann, da hab ich schon meine Freude dran...

    Autor: kleiber
  • Gefühlte Temperaturen.....

    Vorläufiger Wetterbericht zum Wochenende… ;-) Will mal sagen, ich bin so vermessen, Sonnabend, Sonntag wird im Freien gegessen. Die Sonne wird wohl kräftig scheinen, wie lange, kann ich nicht entscheiden...

    Autor: paddel
  • Schau und hör!

    Schau und hör! Schau nur, dem herrlich Wolkenspiel, verwebt mit dem Blau des Himmels, es tröstet so manch unruhig Herz. Hör nur, der lieblich Laute des Windes, wenn er durch Gesträuch und grünen Tälern weht...

    Autor: marlenchen
  • OH MAI, oh MAI

    Gestern in der Nacht, bin ich aufgewacht, weil ich entsetzlich fror, stellt Euch das mal vor: Der Mai, sonst der Sommerbote ist geraten, aus dem Lote, statt Sonne, Wärme und Wasser – Spaß, ist er stürmisch, kalt und regen – nass...

    Autor: ladybird
  • Wenn ich groß bin, liebe Mutter

    An das liebe Mütterlein. Immer warest Du bereit, nur für uns zu sorgen, machtest stets Dein Herz so weit, für alle unsere Sorgen. War das Knie vom Streiten wund, und zerrissen auch die Hosen: „Bis zur Hochzeit ist`s wieder g´sund, dann gibt´s statt Pr

    Autor: sarahkatja
  • Die Welt

    [size=8][/size]Die Welt In den vergangenen Jahren Hat die Welt soviel Unheil erfahren Da die große Flut dann ein Vulkan Ich weiß bald nicht wo fange ich an Der Krieg in Afghanistan, überall Streit Macht und Gier sind dran, und das viele Leid Gibt es denn

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Zu Pfingsten aach wie schön.....

    ......Zu Pfingsten auf´s Land. Am Pfingsttag lockt die Natur, ladet ein zur Feiertagstour. Mit Mann, Kinder und Maus geht es in die Natur hinaus. Vater mit der weißen Hose an, führt den lustigen Trupp voran...

    Autor: paddel
  • Der Tag geht zur Neige

    Der Tag geht zur Neige Kein Tag ist wie der andere Im Internet ich wandere Suche nach einigen Möglichkeiten Die mir besonders Freude bereiten Finde zum Glück auch Interessantes Sogar auch noch Seelen verwandtes Die Vergangenheit zum Vorschein kam Die mi

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Liebe

    Ungestüm und wild brannte in uns das Feuer mit den Jahren wurdest du mir vertraut, lieb und teuer die Flammen lodern immer noch ruhiger und beständig machen uns den Herbst des Lebens voll Wärme und Liebe die unvergänglich © wichtel ...

    Autor: wichtel
  • Wenn Seemannsträume ausgeträumt sind.....

    ......Seemannsrückblick. Sieh dort hinten am fernen Horizont die schnellaufkommende Gewitterfront. Möchtest du alter Seemann gerne, nochmals segeln in die unendliche Ferne. Zu den Galapagos und auch in die Südsee, führt dich das schmerzliche Fernweh...

    Autor: paddel

Anzeige