Watt (Eindrücke und Stimmungen)



Die schönste Erfahrung,
die wir haben können,
ist die des Geheimnisvollen.

Albert Einstein



Anzeige

Kommentare (18)

Britt ich erinnere mich gern an deine Kommentare zu meinen ersten Clips Darüber freue ich mich wie auch heute. Ich lass mich auch gern von schönen Bildern mit unterlegter Musik verzaubern. Lieben Gruß und schöne Sommertage - Britt

hisun liebe Britt, habe ich mit grosser Freude angesehen. Du verstehst es immer wieder, mich mit deinen wunderschönen Bildern zu verzaubern. Die Hintergrundmusik setzt noch das I-Pünktchen. Einfach toll!
Und dein Bild mit Hut ist eine Augenfreude!

Lb. Gruss Sonja
Britt

liebe Inge - der macht was her! Fühlte mich sehr wohl damit bei gleißendem Sonnenschein, geschützt und geschmückt. Werde ich mir merken und meine Baumwolltücher vielleicht mal ablegen - außer im Garten.
Vielen Dank für alles. Müßte noch viele Fotos bearbeiten, auch Hamburg, bin lazy.
Britt
pelagia auch mein Dankeschön für den gelungenen Clip. Es ist schön, meine neue Heimat mit Deinen Augen zu sehen.
Lieben Gruß - auch von Jan
Inge
Britt für deinen Besuch hier Überall ist es interessant, wenn man genau hinschaut.
Aber es gibt natürlich Prioritäten. Ferien auf Nordsee-Inseln sind für mich am erholsamsten.
LG - Britt

alfi42 Hallo Britt,
ich schließe mich der Meinung von Horst an, wieder wunderbar von Dir mit der Video-Camera beobachtet und bearbeitet. Siehst, eine Reise zu einem Watt, Ost- oder Nordsee, fehlt mir noch. (Vor 15 Jahren war ich mal 1 Woche in Kiel - hatte aber noch keine Camera.
Vielleicht im Sommer 2011
...
.
Britt


hast auch geschaut und gehört, darüber freu ich mich. Summertime ist a good time.... Liebes Grüßchen von Britt
nina

Seelenfutter wie immer!
ich sage einfach nur DANKE
nina
Britt Grüße von der Ostsee trudeln ein – danke dir sehr Birgit/piggi. Langsam werde ich neugierig auf Fehmarn. Ich muss darauf achten, deine Clips nicht zu versäumen, denn du produzierst am laufenden Band Der Cux-Clip ist in meinem Archiv und dort gut aufgehoben. So etwas sieht man nur einmal

Und du liebe Möwenkönigin O-Maria – hast wieder was Neues vom quirligen Strandleben, da guck ich nachher gerne. Ob die denkende Möwe ein Nest auf dem Strandkorb bauen möchte? Also da wird wieder was los sein. Ahoi und liebe Grüße

Britt
piggi liebe Britt, sind wahre Glücksmomente für die Seele! Ganz besonders die Sonnenuntergangsstimmung hat mir gut gefallen, ich kannte sie bisher nur von der Ostsee oder auch vom Mittelmeer.
Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße von der Ostsee
Birgit
omaria Liebe britt - ich amüsiere mich königlich...
Dein clip ist (wie immer!!!) wieder sehr gelungen,
und ich kann die Freude an der Wattwanderung sehen und nachempfinden!
Mein Lächeln bezieht sich auf unausgesprochene Gemeinsamkeiten unserer Interessen!
Als Gegensatz zu deiner beschaulichen Wattwanderung,
zeige ich im neuen clip sandig-quirliges Strandleben
!
LG omaria
P.S. Wo ist der Cuxhaven-clip geblieben?
Britt Volle Aufmerksamkeit habt ihr diesem Clip gewidmet, ihr Wattwanderer Medea, Horst und Henryk. Danke für eure freundlichen Kommentare. Nach einer Stunde Wandern: Man steht mitten im Watt, es gibt kein Hindernis in absehbarer Nähe. Man hat einen Rundblick vom 360°. Welch ein Freiheitsgefühl kann sich da entwickeln. Aber ich habe einen Heidenrespekt vor der Flut. Weil es so flach ist, kommt sie dann ganz schnell daher.
Also tschüss derweil und LG – Britt
henryk ,,das ist alles toll...Henryk
harfe eine Wohltat für die Seele - auch das begleitende Klavierspiel.
Wie kann man die Schönheit der Natur bewundern, wenn man sie nicht in den kleinen Dingen zu entdecken vermag. Du hast es getan und eingefangen. Gerne wäre ich barfuß mitgegangen. Danke fürs Schauen.
Liebste Grüße - Horst
Medea ist die Stimmung sehr gut eingefangen, ich bin in Gedanken mit
Dir gewandert und sah, was auch du gesehen hast.
Dazu Gershwin im Hintergrund - mein Herz geht auf.

M.

Britt Helga/miechen und Ulla/anjeli - ihr habt mich begleitet, scheint mir. In diesem Watt barfuß zu laufen, ist ganz toll. Diese Weite und Endlosigkeit wirkt sich auf das Befinden aus. Die Sorgen schwinden, die Erholung setzt ein. Jede kleine Muschel, jeder Krebs wird als Ereignis betrachtet und die Augen tasten den Horizont ab, können mit Müh und Not die Insel Neuwerk ausmachen. Ja - die schönen Vögel - die Austernfischer - gefallen mir auch; ich durfte aber nicht nah ran. Hab zoomen müssen. Nur zu gut weiß ich, wovon du sprichst, wenn du berichtest, dass du eine Wattwanderung von Foehr nach Amrum gemacht hast. Da sieht die Sache schon gefährlicher aus. Liebe Grüße zum Sonntag,
Britt
anjeli ist schön.Es gibt viel zu entdecken. Eine Wohltat für müde, geschundene Füße.Gesund ist
sowas auch noch, barfuß durch den Schlick zu laufen.
Aber aufpassen, nicht in die Priele fallen. Für Nichtschwimmer können diese schmalen
Wasserstreifen/gräben, mitunter sehr tief, gefährlich werden.

Auch die Spazierfahrt durchs Watt mit dem Pferdefuhrwerk, ein spannendes Erlebnis, bleibt
unvergessen.
Besonders schön anzusehen waren die Wattvögel, die wohl reichlich Nahrung fanden.

Erinnerungen wurden wieder bei mir wach. Ich dachte an meine Wattwanderung von Foehr
nach Amrun.

Liebe Britt, wieder ein schönes Erlebnis deinen Clip anzusehen.

Das schreibt und meint anjeli/ulla
miechen bei deinem Clip wird einem ganz melancholisch zumute-- alleine schon die musikalische
Einspielung - und dann noch diese schönen Fotos dazu-diese Bilder versetzen mich an die See - und es kommt ein ganz klein bisschen Fernweh auf.
Ich sag nur einfach mal DANKE für diese Einspielung.

einen lieben Gruss von Helga-dem Miechen

Anzeige