Forum Tierschutz etc. Haustiere Ich bin untröstlich

Haustiere Ich bin untröstlich

hafel
hafel
Mitglied

Ich bin untröstlich
geschrieben von hafel
Heute ist meine geliebte Flummy von einem Auto überfahren worden.



Hafel
minu
minu
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von minu
als Antwort auf hafel vom 09.10.2010, 01:08:47
Hallo Hafel
Ja das ist sehr traurig, gerade auch wenn so ein Tier auf diese Art sterben muss.
Deinen Schmerz verstehe ich sehr gut, da ich auch eine Katzenmutter bin.
Ich hoffe Du überwindest Deinen Schmerz.
Alles Gute
Emy
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von Linta †
als Antwort auf hafel vom 09.10.2010, 01:08:47

Das tut mir so unendlich leid um dieses entzückende
Kätzchen.
Deinen Schmerz kann ich nur zu gut verstehen.

Herlinde

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von old_go
als Antwort auf hafel vom 09.10.2010, 01:08:47
Hafel

ein Tier zu verlieren,ist immer schmerzlich,das verstehe ich sehr gut!
Hoffe für deine Flummy,dass sie schnell über die Regenbogenbrücke gehen durfte und nicht leiden musste.

Damit meine beiden "weissen Riesen" sich ungefährdet im Freien bewegen können,habe ich einen Teil des Gartens vernetzt.

Gudrun
Medea
Medea
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von Medea
als Antwort auf old_go vom 09.10.2010, 08:25:48
Ich weiß, wie elend Dir zumute ist - einfach schrecklich dieses Geschehen.

Ich fühle mit dir lieber Hafel, das werden hier alle, die Tiere haben und mit denen sehr eng und vertraut leben.

Medea.

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von Der-Waldler
Hallo, Hafel,

ich verstehe Deinen Schmerz sehr gut. Als vor vielen Jahren unsere beiden Katzen innerhalb von 14 Monaten starben, hat es mich fast zerrissen...

Es tut mir sehr leid. Trost gibt es da kaum, ausser, dass es wunderbar ist, so ein Tier geliebt zu haben. Und die Liebe bleibt.

Lieben Gruss

DW

Anzeige

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von loretta †
als Antwort auf Der-Waldler vom 09.10.2010, 09:26:35


Hallo hafel,

auch ich fühle mit dir, und ich weiß wie weh es tut, ein Tier auf diese Art und Weise zu verlieren, weil es so plötzlich und unerwartet kommt.

Auch zwei meiner Katzen, die ich im Laufe meines Lebens hatte, sind überfahren worden.

Ich sende dir liebe Grüße
loretta

pippa
pippa
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von pippa
als Antwort auf loretta † vom 09.10.2010, 09:51:22
Hallo Hafel,

ein Tier zu verlieren ist einfach so entsetzlich traurig.

Da ich schon sehr oft in dieser Situation war, weiß ich, wie Du leidest und fühle mit Dir.

Traurige Grüße
Pippa
lalelu
lalelu
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von lalelu
als Antwort auf hafel vom 09.10.2010, 01:08:47
Hallo Hafel,

ich fühle mit dir, denn jeder, der einmal ein Tier verloren hat, weiß wie schlimm das ist. Dennoch wünsche ich dir von Herzen, dass die schönen Erinnerungen an deine Flummy allmählich deine Trauer verblassen lassen.

Ich möchte dir eine alte chinesische Weisheit mit auf den Weg geben, noch nicht für heute, auch nicht für die nächste Zeit, aber für die Zukunft:

Sei nicht traurig, dass es vorbei ist, freue dich, dass es gewesen ist!

Lalelu
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Ich bin untröstlich
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf hafel vom 09.10.2010, 01:08:47
Lieber Hafel,

ich kann Dich so gut verstehen, weiß ich doch aus zahlreichen Unterhaltungen im Chat, wie sehr Du an allen Deinen Katzen hängst und sie liebst.

Es ist sehr traurig, ein geliebtes Haustier zu verlieren und dann auch noch auf diese Weise. Hoffentlich musste Deine Flummy nicht noch leiden und ist sehr schnell über die Regenbogenbrücke gegangen.

Ich fühle mit Dir.

Liebe Grüße,
woelfin

Anzeige