Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Sport Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?

Sport Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?

heide †
heide †
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von heide †
als Antwort auf WoSchi vom 13.07.2017, 09:19:11
Als Sportler hat Boris meinen Augen viel Freude bereitet - was er darüberhinaus in seinem Leben aber hat vollgebracht, darüber habe ich mir nie tiefere Gedanken gemacht. All seine Eskapaden konnten mich auch nur am Rande berühren, es gab und gibt für mich interessantere Menschen - Persönlichkeiten, die meinen Frohsinn schüren.

Von daher ist mir das Geschreibsel von Olga auch ziemlich egal - auch heute sage ich mir wieder " Ach, lass sie mal".

Heide
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf olga64 vom 22.06.2017, 15:52:08
Ich bin für eine Spendenaktion. Wer hilft noch mit?!
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Sydney vom 12.07.2017, 18:36:39
Ich finde es - ehrlich gesagt - unter aller Würde, hier über Menschen des öffentlichen Lebens herzuziehen. Es schwingt immer eine gewisse Häme mit, das ist in meinen Augen verwerflich.
..........


Lieber Sidney, Bobele hatte, wie die meisten Sport-Asse, die grösste Freude an der Bewunderung durch die Massen. Warum sollte es darum diesen Massen nun vergönnt sein, das Gegenteil von Bewunderung zu zelebrieren?

Anzeige

chris33
chris33
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von chris33
als Antwort auf schorsch vom 13.07.2017, 11:14:52
Ich finde es - ehrlich gesagt - unter aller Würde, hier über Menschen des öffentlichen Lebens herzuziehen. Es schwingt immer eine gewisse Häme mit, das ist in meinen Augen verwerflich.
..........


Lieber Sidney, Bobele hatte, wie die meisten Sport-Asse, die grösste Freude an der Bewunderung durch die Massen. Warum sollte es darum diesen Massen nun vergönnt sein, das Gegenteil von Bewunderung zu zelebrieren?


Ich persönlich weiss natürlich nicht, an was B.Becker die "grösste Freude" hatte, aber sicherlich macht Bewunderung ihm Freude, wie uns allen.. .

Er hat eine ausgezeichnete persönliche Leistung erbracht, die Anerkennung und Bewunderung bei Menschen weltweit ausgelöst hat und nicht zu knapp. Ist das nicht grossartig?!

Weshalb findest Du es nun in Ordnung, dass die "Massen" ( gewisse Massen) jetzt umschwenken?
Die Worte " vergönnt sein" und "das Gegenteil zelebrieren" haben bei mir Nachdenklichkeit aber auch Unmut ausgelöst.

Interessant wäre es für mich, zu diskutieren, weshalb gewisse Leute immer wieder das Bedürfnis haben, das "Gegenteil von Bewunderung zu zelebrieren", nachdem sie jahrelang die Leistungen der Person - in diesem Fall B.Becker- mehr oder weniger bewundert haben...

Was hat sich verändert?

In dem Sinne

Chris33
mane
mane
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von mane
als Antwort auf chris33 vom 13.07.2017, 12:23:25

Interessant wäre es für mich, zu diskutieren, weshalb gewisse Leute immer wieder das Bedürfnis haben, das "Gegenteil von Bewunderung zu zelebrieren", nachdem sie jahrelang die Leistungen der Person - in diesem Fall B.Becker- mehr oder weniger bewundert haben...
Chris33


Lästerer erkennen "den Boris" in sich.
Sie (wir?) sehen, dass sogar berühmte Leute ähnliche Probleme haben wie wir und Mist bauen. Uns über diese zu erheben und Schadenfreude zu zeigen, ist menschlich - verrät aber mehr über uns als über den, über den gelästert wird.
Wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Tennisball!
Mane
Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf chris33 vom 13.07.2017, 12:23:25

Interessant wäre zu diskutieren, weshalb gewisse Leute immer wieder das Bedürfnis haben, das "Gegenteil von Bewunderung zu zelebrieren", nachdem sie jahrelang die Leistungen der Person mehr oder weniger bewundert haben...
Was hat sich verändert?

Man könnte ein Buch darüber schreiben. Und Details variieren von Fall zu Fall. Ich beschränke mich auf das grundsätzliche Schema.

Es gibt
1. Leute, die bewundern, und dann einfach fallen lassen, ohne weiter zu hämen,
2. Leute, die (nur) hämen, und
3. Leute, die beides tun.
Hinter allen dreien stecken auf jeden Fall eigene Identitätsprobleme.

Menschen, die sich nicht mit sich selbst identifizieren können, weil sie sich als Durchschnitt (oder auch minderwertig) fühlen, brauchen eine Ersatzidentifikation, ein Idol. Das kann ein Tennisspieler sein, ein Fußballclub, ein Filmschauspieler... je nach persönlichen kulturellen Interessen. Das ist der Antrieb für Bewunderung, für Fans.
Menschen, die hauptsächlich hämen, müssen Minderwertigkeitsgefühle dadurch ausgleichen, dass sie andere heruntermachen, bevorzugt Gruppen statt Einzelpersonen.
Bei Menschen, die beides tun, ist die Häme eine Reaktion darauf, dass das vorherige Idol seinen Zweck nicht mehr erfüllen kann. Sie haben einen Halt verloren und dreschen aus Enttäuschung und Wut dann drauf.

Über den Sportrummel schrieb ich mal August 2001:
"Sport im Fernsehen? Das erinnert mich an senile Greise, die anderen beim Sex zugucken, weil Sie es selbst nicht mehr können. Sportlich sein heißt: Selber machen."

Speziell BB hat mich nur einmal interessiert: Als er nach seiner Besenschrank-Affäre mit Folgen die AOL-Werbung machte, mit "Ich bin drin". So eine Steilvorlage kann man einfach nicht ignorieren.

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von Edita
als Antwort auf chris33 vom 13.07.2017, 12:23:25
Was sich verändert hat? Sehr viel hat sich verändert!

Der allseits und weltweit angehimmelte und bewunderte damals wirklich sympathische Bobbele hat sich recht schnell mit Lauf seiner Karriere doch auch recht früh, nämlich mit 34 schon, doch zu einem recht fragwürdigen Bobbel entwickelt, da hat er nämlich schon eine 2-jährige Bewährungsstrafe wegen Steuerhinterziehung kassiert, 8 Jahre früher hat er schon seine damalig schwangere Frau Barbara hintergangen, gut - dafür konnte er nichts, denn die Mutter seiner Tochter hat ihn in die Besenkammer geschmissen und ihm den Samen geraubt, potzblitz abba auch - wat sind dat für geile Weiber - aber praktisch seitdem - sorgt er immer wieder für Negativ-Schlagzeilen, meistens wegen irgendwelcher ausstehender Zahlungen, auch das zuerst Nichtanerkennenwollen seiner Tochter war ein mieser Charakterzug, aber es heißt ja nicht umsonst, wer hochfliegt muß besonders gut aufpassen, daß er nicht tief fällt, Bobbel hat's halt nicht geglaubt!

Edita
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von Bruny
Gut dass die Welt keine anderen Probleme hat
Edita
Edita
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von Edita
als Antwort auf Bruny vom 13.07.2017, 13:43:25
Doch Bruny hat sie - nur ..... die sind nicht so schön regenbogenfarben, die sind eindeutig schwarz - rot und braun!

Edita
werderanerin
werderanerin
Mitglied

Re: Bobbele Pleite - was hat der nur mit all dem Geld gemacht?
geschrieben von werderanerin
Da können einem aber glatt die Tränchen kullern ..., vielleicht verkauft der Arme mal seine Autos, Villen u.v.a.m...im ernst, als er noch sportlich unterwegs war, hat er einen noch als Sportler interessiert, seitdem er aber selbst bei den Frauen versagt hat, ist er einer unter vielen Promis, die nur noch arm dastehen...oh Gott aber auch..., wen interessiert das...haben wir keine anderen Sorgen...

Kristine

Anzeige