Verbannt den Krieg von unsrer Erde
auf das der Mensch nun menschlich werde
auf das er kraftvoll kann beenden
die Nöte und zum Guten wenden
den Dürstenden bringt endlich Wasser
und weg mit allen Rassenhasser
und weg mit diesem Mächtewahn
der zettelt doch nur Kriege an
und Kinder werden höchstes Gut
die wollen Brot und das ist gut
das zu beschaffen erste Pflicht
und Waffen-horten, niemals, nicht,
man darf viel lernen und viel lehren
und nur die Wissenschaft verehren
und unter Strafe stelle man
das Mensch den Mammon betet an
das wärs als erstes wie ich mein
mir fiel noch dies und jenes ein
nun sagt ihr Leute, wie das geht
fangt an, fangt an, es ist schon spät
Traute..

Anzeige

Kommentare (10)

Traute Ja liebe Margit, schon, dass wir im Frieden leben dürfen ist ja ein erfüllter Wunsch. Nur für die anderen müsste es auch besser werden, so nach und nach, immer langsam voran, dass die kleine Gesellschaft mitkommen kann.
Stand in einem Liedertext.
Bei jedem ein bisschen anders.
Danke für Deinen Besuch bei mir.
Mit freundlichen Grüßen,
Traute
kleiber Soooooooooooo viel Wünsche auf einmal...
Na vielleicht gehen doch ein paar in Erfüllung.
Wäre doch schön!

herzlich Margit
Traute Danke für Eure aus dem Herzen kommenden Kommentare.
Natürlich weiß ich, dass ich nicht viel ausrichten kann.
Eigentlich fast gar nichts.
Aber zeigen,dass man darüber nachdenkt und nicht dumpf nur an sich denkend durch das Leben lebt, das muss ab und zu sein.
Nicht dass ich Glaube , das macht auch nur einem der Kriegshetzer ein schlechtes Gewissen, die Illusion habe ich nicht.
Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen an Euch, von denen doch einige noch wissen, was Krieg und Not bedeuten,
Traute
Gritt † Ach Traute, wäre das schön
wenn der Mensch wieder menschlich denken
würde , ein Leben ohne Krieg und Hass ,
das wünsche ich mir schon seit Jahrzehnten ,
aber es wird eine Illusion bleiben ,
die Gier nach immer mehr ist stärker ,
warum nur ,das frage ich mich oft !
Es kommt der Tag, wo es dann
wirklich zu spät ist ,
wann, das steht noch in den Sternen ,
aber er wird kommen ,wenn der Mensch
nicht zur Besinnung kommt !

Ganz herzlich grüsst dich
Margrit

finchen sehr schön hast Du das auf den Punkt gebracht.
Bei mancher Demo war ich schon dabei.
trotz Wasserwerfer und Polizei.
Vor der Wende sogar mit Plakat auf der Straße
und niemals habe ich mich beirren lassen
um Recht und Freiheit zu unterstützen.
Selbst hier in Oberbayern, in Murnau
hat sich eine Gruppe zusammen gefunden
und für die Freiheit Partei ergriffen.
Und wenn es was zu äußern gibt,
was nicht stimmt......
dann mit der Sprache raus
ich bin dabei.
Diese Lektion habe ich schon lange gelernt:
Schweigen bringt einfach nichts!

Sei ganz lieb gegrüßt Du aufmerksames und
dennoch kampfeslustiges Wesen.
Dein Moni-Finchen
protes liebe Traute
so vieles auf einmal
so lange es menschen gibt
werden es wünsche bleiben
leider
aber schön wärs doch
elge hade
HeCaro Du sprichst mir aus der Seele.
All` das, was ich zu diesem Thema denke,
hast Du in einem perfekten Reim ausgedrückt.
Dem ist nichts hinzuzufügen.
Liebe Grüße Carola
mygeneration38 † liebe Traute!
all das Grübeln hat kein Zweck,
ich machs so ,ich schaue weg.
Diesen Kampf hab ich aufgegben,
den Rest de Lebens will ich LEBEN.
Man sieht da bin ich gar nicht fleißig
verzeiht es der generation38
inge43 danke traute für deine mahnenden worte. wenn alle so denken und handeln würden, hätten wir das paradies auf erden.
leider bestimmen andere das leben auf unserem planeten.
möge dein umfeld ein paradies für dich sein.
wünscht inge
nnamttor44 das sind bei den täglichen Nachrichten wohl die dringendsten Wünsche, die die Menschen haben sollten, sich erfüllen sollten: keine Kriege mehr, die Hungersnöte beenden, denn das wäre durchaus möglich! Die Kinder liebevoll heranwachsen lassen zu friedvollen gütigen Menschen ...

Du hast es einmal wieder wunderbar auf den Punkt gebracht und leider gibt es zu viele Andersdenkende!!

Ein Dankesgruß und einen guten Sonntag für Dich

Uschi

Anzeige