Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Anton hilft

    commons.wikimedia.org Anton .... hilf! Der Anton, das ist mein Patron wenn ich mal was verlier; sehr oft half in der Not er schon- er kennt schon mein Revier- Es könnt , denkt ich, auch manchmal sein mir scheint's, er hat Humor mic...

    Autor: lillii
  • das Leben und die Stufen

    Externsteine ~ der Aufgang zum Grottenfelsen (uschipohl) ~ wir erklimmen viele Stufen wachsen an ihnen sie befördern uns hinauf manchmal auch hinunter und man erkennt j...

    Autor: uschipohl
  • Ein grosses, grünes Ungeheuer

    Ein grosses, grünes Ungeheuer steht bei mir seit Jahr und Tag und es spuckt beständig Feuer- weil es das gerne mag. Es wärmt mir auch den Rücken wenn ich mich an ihn lehn- ich schnurre vor Entzücken- an seinem Bauch da ist es schön...

  • Gefühle

    Will man gemeinsam durchs Leben gehen! In guten und in schlechten Zeiten. Dann heißt das Zauberwort Verstehen. Dem Anderen keinen Schmerz bereiten. Man kann ein Herz sehr schnell zerbrechen...

    Autor: Bruno32
  • Tschüß Oktober 2016

    Tschüß Oktober 2016 Oktober, heute ist sein letzter Tag, ein Monat, den ich gerne mag Bewegung ist in der Natur und Farben gelb bis rot-pupur Kommt der Wind, stürmisch daher, tanzt das Laub dann um so mehr auch Äste sich zu Boden neigen...

    Autor: ladybird
  • Schon wieder Halloween?

    Ist schon wieder Halloween?- man mag es gar nicht glauben. "Geister" durch die Nacht heut ziehn- den letzten Nerv uns rauben... Den Kindern macht es grossen Spass sich gespenstisch zu verkleiden wollen wir ihnen wirklich das grummelnd noch verl...

  • Liebe und Treue

    Ob Frau, ob Mann, es ist halt so, allein nur Treue macht nicht froh. Denn ganz allein die Liebe nur, hält auch die Treue in der Spur. Doch oft ist es so mit der Lieb, dass sie nicht gern beim Gleichen blieb...

    Autor: protes
  • ewige Flamme

    ein alter Grabstein auf dem Sennefriedhof in Bielefeld (uschipohl) ~ ewige Flamme konstantes Feuer Erinnerung niemals soll sie verlöschen ebenso sichtbare Mahnung

    Autor: uschipohl
  • Wohlgesonnen

    Wohlgesonnen Ich habe nicht lang nachgedacht, und einfach dieses Wort gebracht nicht formuliert ,grad aus dem Bauch. Jetzt denk ich nach ,da passt es auch. Die Gemeinschaft bei der alles passt, Gefühle gut in Worte fasst, die dann noch ...

  • Es war einmal

    Wikicommons gemeinfrei Es war einmal Es war einmal vor langer, langer Zeit, die Welt zerklüftet, öd und leer. So lasen wirs dereinst im Buch der Bücher, von Diesem, Jenem, Vielem mehr...

    Autor: lillii

Anzeige