Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Du oder ich

    Traute2012(Traute) Du oder ich? Es heult der Sturm ums Haus wie wild der Regen fließt das Bächlein schwillt ich halt den Kopf gebeugt nach vorn der Sturm schlägt mich in Wut und Zorn fast von den Beinen, will mich reißen und wütend fast zu Bode...

    Autor: Traute
  • Großeltern

    Großeltern Unser Antönchen hat heute zum ersten Mal den Topf benutzt! Und meine Enkelin, ihr Leute, hat sich das Näschen selbst geputzt! Sie kann schon Oma Eva sagen und klettern wie ein Wiesel flink, auch stolz ihr neues Hütchen tragen, schaut ...

    Autor: Tippi05
  • Wer setzt den Mond zusammen?

    Der Vollmond steht am Himmel so wunderbar er leuchtet über die Erde und macht sie hell und warm Jetzt steht nur noch der halbe Mond am dunklen Firmament wo ist die andere Hälfte ober er sich jetzt ein wenig schont? Ist er a...

    Autor: ashara
  • Freundschaft........

    Freundschaft ist eine Bereicherung nimm sie an sie hält dich jung sie gibt dir Frieden und viel Freude immer wieder nicht nur heute Freundschaft lässt dich glauben lässt dich alles in einem anderen Licht anschauen sie hil...

    Autor: ashara
  • im sand die füße

    im sand die füße tausend küsse das meer in mir tobende wellen schnellen strandwärts auf den wellen rasen lassen mich meine träume sonnenwärts streben leben heißkalt landwärts geht die fahr...

  • du und noch einmal du

    du für dich schreibe ich diese verse du bist das für mich was ich eine richtige freundin nenne du bist der ausgleich in meinem leben du bist der mensch der neben meiner partnerin und meinem sohn ...

  • Genau richtig sexistisch

    Entschuldigt bitte, ich schreibe halt über Dinge die mir gefallen ;-) Genau richtig Ob groß ob klein, egal auch wie, ob weich ob hart, so schön sind sie...

    Autor: protes
  • Liebe ist mehr

    Liebe ist mehr als Begehren und Lust Liebe ist Geben und Nehmen Liebe sagt niemals du musst Liebe ist gegenseitiges Einvernehmen Liebe ist Treue und Vertrauen Liebe ist aufeinander bauen Liebe ist Hingabe und Zärtlichkeit Liebe ist mitzutragen des Anderen

    Autor: wichtel
  • Menschen

    Da gibt es die, die machen nix. Und das mit penetranter Regelmäßigkeit, so nach dem Motto: Machste nix, machste nix falsch. Dann gibt es die, die machen alles egal wann, wo, wie, vor allem was ganz nach der Devise: Man lebt, solang man sich bewegt...

    Autor: Landliebe
  • Das Recht

    Das Recht ist wie eine Weidengerte, weshalb es schon viel Leid bescherte. Denn liegt es in den falschen Händen, kann man es biegen, kann man es wenden. Man hat schon viel davon gehört, das es so manches Glück zerstört...

    Autor: Bruno32

Anzeige