Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Altersgedanken

    Mit Riesenschritten die Zeit entflieht. Wir kommen langsam in die Jahre. Die Blume nur noch in Verborgenen blüht. Grau werden meist nicht nur die Haare. Wenn uns Erinnerung schon gefangen hält, sich eine wichtige Frage jäh erhebt...

    Autor: Bruno32
  • Metrik subjektiv gesehen

    Die Metrik ist bei manch Gedicht manchmal vorhanden, mal auch nicht. Der Eine findet sie muss sein, der Andre sagt ganz einfach nein. Bei der Musik, da ist sie wichtig, beherrscht man sie da nicht ganz richtig, dann klingt einem so mancher Ton halt ...

    Autor: protes
  • Der „junggesellige“ Pinguin

    Ein frischverliebter Pinguin Schaut zu der Pinguinin hin Es weiß, danach wird er zum Deppen Muss wochenlang das Ei dann schleppen … Und während er noch so sinniert Hat man ihm seine Braut entführt...

    Autor: Harald
  • Blumiges

    Pantoffelblumen Pantoffelblumen blühen gelb, erzeugen für die ganze Welt: Pantoffeln, die nicht einem passen und trotzdem können sies nicht lassen. So ist es bei den Menschen auch, es ist fast Sitte schon und Brauch, dass Dinge werden hergestel...

    Autor: protes
  • Freitag - Putztag

    Heute ist Freitag Freitag ist Putztag ich sitze auf dem Sauger flitze durch die Wohnung du hinter mir her so geht’s viel schneller dann haben wir eine lange Pause hinterher drücke dir den Besen in die Hand ich putze der weil die Fliesenwand

    Autor: ashara
  • Oh mein Gott…………….

    Oh mein Gott Oh mein Gott, was bin ich müde Oh mein Gott, wie ist das schön Oh mein Gott, was für ein Mist wie soll denn das nur weiter geh’n Oh mein Gott, wie ist das herrlich Oh mein Gott, wie schaut’s hier aus Oh mein Gott, jetzt sei mal eh

  • Fensta putzn

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet Fensta putzn Heit hab i meine Fenster putzt denn sie waren arg verschmutzt Fingerdapper von de Kinder warn no drauf vom letzten Winter Wüstenstaub aus Afrika und a tote Fliang war da die hat‘s dabatzt ...

  • Das Lächeln

    Gestern bin ich am Fuß operiert worden. Mir geht's schon wieder so gut dass ich einem Azubi dem kein Lächeln ausgekommen ist ein Gedicht über das Lächeln gemacht habe.Das Sekretariat der Klinik hat es mir ausgedruckt das will ich euch natürlich nicht vore

  • Die Internet(te) Gemeinde

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet Die Internet(te) Gemeinde Im Netz da tummeln sich Gestalten die will ich nie im Leben sehn‘ weil sie mir virtuell schon ständig auf die Nerven gehen Das Hirn, schon lange mit der Wurst gegessen Anstand nie ge...

  • Da oane und da anda .....

    Das tägliche Gedicht vom Liederpoet Da oane und da anda ….. Da oane, mog an Leberkas der anda, mog en net da oane, is gern früher dran da anda, oiwei s‘pät da oane, sauft an sauern Wein da anda, liaba Bier da oane, isst a Rindersteak


Anzeige