Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Petri heil

    der Fischer fischt auf hoher See so manchen großen Hecht im Netz ist außerdem noch Lachs und der ist auch noch echt der Angler angelt gern Forellen sitzt regungslos an ruhigen Stellen wartet, dass es an der Angel reißt das Glöckchen ruft, und ein Fischle

    Autor: wichtel
  • Frohe Ostern

    Wollt ihr glückliche Hühner sehen Solltet ihr zum Bauern gehen Denn grad jetzt zum Osterfest Müssen Eier in das Nest Dann könnt ihr mit reinem Gewissen.. Die leckeren Eier genießen Frohe Ostern wünscht Euch allen Wichtel Carola...

    Autor: wichtel
  • Frohe Ostern allen Bloggern im St und den Admins

    Frohes Fest ein volles Nest gutes Wetter Leute netter allen Gutes frohen Mutes auch nach dem Fest wenn sichs machen lässt wünscht Euch Traute ...

    Autor: Traute
  • Farbenmeere...

    Ein Getümmel ist das.. Ich freue mich sehr auf die farbige, üppige Frühlingsfahne. Violett, rosa, grün. Alle Schattierungen erlauben sich zu erscheinen, zu erfreuen und beispielslose Aufmerksamkeit zu bekommen...

    Autor: Ela48
  • Ein Denkmal für den Rosenstock

    In Jakobsthal draussen vorm Kirchhofstor vertrocknet ein Rosenstock Von drunten schaut da ein Glitzern vor - drauf ich seine Zweige bog und fand einen alten Marmorstein voll Moos und vom Wetter gekerbt Da war noch ein Name:Adele Klein deren Grab wohl ei

    Autor: joan
  • Das Rentnerdasein eines alten Hasen.....

    ...... Der Nachwuchs drängt. Nach Ostern macht der Hase Ferien, legte er in der Nacht noch Eier in Serien. Sein Fell ist grau und weiß geworden, Er macht sich Gedanken und Sorgen, denn wer übernimmt das Eier legen von Morgen...

    Autor: paddel
  • Eine Begegnung wie von einem anderen Stern

    Frau Schwarz aus Griesheim war bei mir Sie stand ganz plötzlich in der Tür Fragte mich, wollen sie eine Stunde raus Wir suchen uns die Gegend aus Die Frankenallee ist zur Zeit Für Spaziergänger stets bereit Oh ja, das war etwas für mich Nach einem Schläf

    Autor: ehemaliges Mitglied
  • Ein Jeder sucht - Gedanken zum Glück

    Ein Jeder sucht das, was ihn glücklich macht. Er sucht und sucht und sucht. Findet er es denn auch? Sucht man nicht oft an der falschen Stelle? Hat man das Glück nicht schon längst gefunden, während man noch sucht? Wie äußert es sich, wenn m...

    Autor: traumvergessen
  • In der Osterhasenwerkstatt.....

    …… Eile ist geboten. Zu Ostern sind auch des Osterhasen Eltern und Kinder nicht nur faul am grasen. Große Hektik herrscht in der Werkstatt, der ganze Familienclan ist voll im Einsatz, nimmt versammelt am Küchentisch Platz...

    Autor: paddel
  • Darf ich bitten?

    :-) Darf ich bitten? ein tanz voller wonne sonnig warm mit dir im arm fröhlich und heiter walzer, foxtrott, tango wir schweben dahin gehoben der sinn die musik spielt weiter tanz in den mai in des waldes lichtung verträumt die richtung ...

    Autor: traumvergessen

Anzeige