Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Der dritte Advent

    2012 Traute(Traute) Die Zeit sie rennt und rennt er ist nun da der dritte Advent und größer wird die Heimlichkeit bald ist sie da die hohe Zeit Im Erzgebirg, dem Weihnachtsland man diese Art des Schmückens fand Allen ST -lern -und...

    Autor: Traute
  • Winterzeit ............................

    Viel geschneit hat es heut Nacht, seht nur diese weiße Pracht!!! Große Freude für die Kinder Schneemann bauen... "Es ist Winter" Die "Alten"sitzen dann gemütlich um den Kamin und klönen gern...

    Autor: kleiber
  • Winterwald

    Wir schlendern durch den Winterwald Schnee liegt auf den Tannen es ist still wie in einem Zauberland ob hier auch schon Zauberfeen sangen? Pssst, wir müssen ganz still sein denn sie sind ängstlich zart und fein hörst du es in der Ferne summen wie zärt...

    Autor: ashara
  • Weihnachtsstimmung.......

    Ein Sparziergang durch die Stille Hand in Hand mit frohem Wille im Schnee die Spuren hinter dir Spuren von dir und mir der Schnee rieselt wie Perlen vom Himmel in der Ferne das klingeln einer kleinen Bimmel es läutet hell und klar der Schnee glitzert in d

    Autor: ashara
  • Seelenpflege

    Seelenpflege Wie muss der Mensch an allen Tagen, sich doch mühen, sich doch plagen. Hat er endlich dann mal frei, gibt` s nur Ärger, Zankerei. Anstatt diese Zeit zu nutzen, seine Seele mal zu putzen...

    Autor: Bruno32
  • seltene freundschaft

    seltene freundschaft freundschaft liegt tiefer als man denkt wenn es wahre freundschaft ist freundschaft die das schicksal lenkt die dich auch in schlechten zeiten nicht vergisst narzissmus ist nicht der freundschaft immanent leider zu oft ist er vor...

    Autor: traumvergessen
  • Wintersonne

    Tief einatmen, messerscharfe Kälte aufnehmen mit allen Sinnen. Lauschen dem Knirschen der Schritte im verharschten Schnee, dem Knarren der steif gefrorenen Äste, dem Ruf der hungrigen Vögel...

  • Schwund

    Es ist zwar kein frühlingshauch der heute nacht den schnee weggeregnet hat, aber es ist mir ein gedicht aus früherer zeit aus sinn und unsinniges eingefallen als ich heute morgen die zusammengefallenen schneemänner gesehen habe

    Autor: protes
  • Kleines Glück

    Traute 2(Traute) Ein kleines Glück Der Winter ist gekommen mit Frost und weichem Schnee der Wald sieht ganz verzaubert aus erstarrt der stille See Die Bäume sind so zuckerweiß die Zweige eingehüllt das macht de...

    Autor: Traute
  • Hallo du da

    Hallo du da, mein kleiner Freund du tust mir gut mit dir zusammen hab ich sehr viel Mut möchte mit dir um die Erde fliegen über dem Regenbogen laufen vom vielem Lachen Bauchweh haben meine Leben mit dir ist schön wir bleiben zusammen

    Autor: kleinesBiest

Anzeige