Winterspaziergang

Der Fluss liegt träge in den Auen.
Die Weiden stehen schwarz und stumm.
Die Vögel frieren in den Ästen
und Morgenstille ringsherum.

Die Wiesen sind bereifte Seen.
Sie glitzern unter Tageslicht
wie fein geschliff`ne Diamanten,
in denen sich die Sonne bricht.

Der Wald steht schweigend auf den Hügeln.
Tief dunkel und ganz unberührt.
Ein Hauch von weißer Raureifspitze
die immergrünen Nadeln ziert.

Kalt weht der Wind von Nord herüber.
Den Kragen hab ich aufgestellt.
In Mütze, Handschuh, Schal geborgen
durchstreife ich die Winterwelt.

                   AW2018
                  Foto Brigitte Schmidt
 

Anzeige

Kommentare (20)

immergruen
immergruen
Mitglied

Das ist das Problem, liebe Muscari, dass die Beweglichkeit mit zunehmendem Alter eingeschränkt wird. Oft schaut man sehnsüchtig hinter den Menschen her, die sich so selbstverständlich und sorglos bewegen. Früher konnte ich das auch.......
Umso schöner ist es, wenn es mir gelungen ist, Dich auf meinen gedanklichen Spaziergang mitzunehmen.
Mit herzlichen Grüßen
das immergruen

Muscari
Muscari
Mitglied

Die Landschaft und Dein wundervolles Gedicht sprechen mir aus der Seele.
Wie sehr liebe auch ich solche Winterspaziergänge.
Leider werden sie immer kürzer und seltener ....

Danke, dass ich mitgehen konnte.
Andrea

 

immergruen
immergruen
Mitglied

Ein wenig Überwindung kostet es schon, wenn sich der graue Nebel in Reif verwandelt und die Welt wie erstarrt scheint, raus zu gehen.
Aber Du sagst es, liebe werderanderin, es lohnt sich. Die Wintertage sind rar geworden und die Faulheit siegt nicht immer. Zum Glück!
Liebe Grüße vom
immergruen

werderanerin
werderanerin
Mitglied

Ein Winterspaziergang, warm eingemummelt ist wirklich etwas sehr Schönes...ich mag das sehr..., erst gestern sind wir bei schönem Winterwetter ca. 12 km gewandert. Es war dann zum Schluss schon auch etwas anstrengend aber die herrliche Luft tut einem gut.

Kristine

immergruen
immergruen
Mitglied

Liebe Tulpenblüte 13!
Dein NIck passt so wunderbar in diese Zeit und ich schmücke mein Zuhause derzeit am liebsten mit weißen Tulpen. Sie sind noch Winter und doch Vorgeschmack auf den Frühling.
Das Foto habe ich meiner Freundin Brigitte aus der Schweiz zu verdanken.
Ihre Bilder sind immer etwas ganz Besonderes.
Ich danke Dir !
Das immergruen

immergruen
immergruen
Mitglied

Ja, indeed, ich war länger nicht dabei.
Ein nicht vorherzusehender Umzug, ein Trauerfall - all das hat mich irgendwie gelähmt und meine
Seele war leer. Jetzt freue ich mich auf neue Sichtweisen und hoffentlich wieder viele schöne Bilder und Gedanken, die sich in gereimte oder auch ungereimte Worte fassen lassen.
Mal sehen, was so kommt.
Vielen Dank, dass Du mit mir unterwegs warst!
Das immergruen
 

Tulpenbluete13
Tulpenbluete13
Mitglied

Liebes Immergrün-
Dein Gedicht hat meine Seele berührt. Wunderschön. Es bringt die Februar-Stimmung- die gerade im Moment herrscht- genau herüber.
Das Foto das Du dazu herausgesucht hat macht es perfekt.
Vielen Dank dafür- schön daß du mal wieder "hier" bist. Ich habe Dich vermisst.
lieben Gruß
Angelika

indeed
indeed
Mitglied

Noch nicht einmal  sind es 24 Stunden her, als du dein stimmungsvolles Wintergedicht eingesetzt hast und irgendwie habe ich ds Gefühl, viel zu spät zu sein.
Dennoch, auch im Nachhinein habe ich deine Gedanken und Zeilen genossen und stimme zu, dass ein Winterspaziergang im winterlich weißen Kleid bei klarer Luft sehr schön ist und sogar noch mehr bringt, als im Sommer. Es liegt die Erwartung auf den Frühling vielleicht schon in der Luft, jedoch diamantenglitzernde Wiesen haben auch ihren besonderen Flair.

Habe dich vermisst und freue mich besonders, dich hier wieder zu lesen. Danke, sagt

indeed - Ingrid

immergruen
immergruen
Mitglied

Liebe lillii!

Da bist Du ja ganz schön beschäftigt mit den Theaterprojekten!
Ein bisschen beneide ich Dich darum. Ich habe früher auch gern gespielt, aber die Zeiten ändern sich eben und es gibt andere Dinge, die wichtig werden.
Ich hätte Dich auch gern mitgenommen. Du kennst das ja mit den "verwandten Seelen"
Liebe Grüße
vom immergruen

immergruen
immergruen
Mitglied

Vielen Dank, lieber Hade!

Ich hatte eine lange "Durststrecke", deshalb bin ich besonders froh über diese Inspiration, die mir sagt, daa es noch etwas anderes gibt.
Liebe Grüße
vom immergruen

lillii
lillii
Mitglied

Liebe Anne,

ich komme für heute wohl zu spät für den winterlichen Spaziergang, ich hatte drei Tage Stress mit meinen Theaterspielern und komme gerade nach Haus.
KFD - Frauen spielen 2 Tage für Frauen und an einem  Tag für alle.
Nun ist wieder Ruhe, nur ab und zu mal kleine Auftritte.
So Winterspaziergänge sind hier bis ketzt in diesem Winter noch nicht angefallen aus Mangel.an Schnee.
Du hast Deine Verse aber so schön gesetzt, dass es mir nicht schwer fiel, mich in Gedanken daran zu beteiligen..
Danke und einen ganz lieben Gruß von Luzie
 

protes
protes
Mitglied

schönes gedicht liebes immergruen
hat mir sehr gefallen
lieben gruß hade

immergruen
immergruen
Mitglied

Hallo, APet!

Die wirklich winterlichen Tage sind in diesem Jahr bei uns rar. Deshalb habe ich diesen Morgen als Besonders erlebt.
Danke für Deine Zustimmung,
das immergruen

immergruen
immergruen
Mitglied

Liebe Clematis!

Gern nehme ich Dich mit auf meinem Weg über die Fuldabrücke.
Wir können ja dann noch einen Punsch trinken, wenn Du Zeit hast.
Liebe Grüße
vom immergrue an Dich

APet
APet
Mitglied

schön eingefangen, diese Stimmung in winterlichen Landschaften.
Hab Dank dafür!
Agathe 

Clematis
Clematis
Mitglied

Wie schön, liebe Anne, Deine Gedanken zum Spaziergang in den Winter hinein.

Eine liebe Einladung, Dich zu begleiten.

lieben Gruss
Ingeborg
 

immergruen
immergruen
Mitglied

Auch Dir, meine liebe ladybird, danke ich für Die Begleitung.
Einen schönen heißen Punsch, wenn wir zurück kommen, könnten wir noch gemeinsam trinken, oder?
Liebe Grüße
vom immergruen

immergruen
immergruen
Mitglied

Liebe Roxanna,
es ist so wie Du sagst. Auch Winterkälte kann bezaubernd sein. Schöner ist es ja eigentlich in den Mittagsstunden, wenn die Sonne sich zeigt.
Aber man kann nicht alles haben.
Ich grüße Dich herzlich!
das. immergruen

ladybird
ladybird
Mitglied

Mit immergrün zum Winterspaziergang unterwegs zu sein, in der richtigen Kleidung, ist ein wahres Vergnügen.
Das Knirschen vom Raureif unter den Sohlen zu hören und den Atem als warmen Hauch zu sehen, hat etwas ganz Besonderes,
wie Dein Gedicht,liebe immergrün,
mit Dank, Freude und Gruß
Renate-ladybird

Roxanna
Roxanna
Mitglied

Ein Winterspaziergang, liebes immergruen, ist etwas herrliches. Die Landschaft hat auch ihren ganz besonderen Reiz, wenn nicht alles üppig grünt und blüht. Und warm angezogen, die kalte, klare Luft einatmend fühlt man sich nach einem solchen Spaziergang wie erfrischt. Der heiße Tee im Anschluß mundet besonders gut. Du hast das so schön beschrieben, ich bin direkt mitgegangen. Danke für dieses schöne Gedicht und herzlichen Gruß

Roxanna


Anzeige