Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Stille

    Stille Alles wurde Stille, ich fühle sie überall, sie ist in mir. Wo ich auch verweile, sie ist da und will nicht weg. Der Frühling steht vor der Tür. Vielleicht wird die Sonne sie mit ihrer Wärme verjagen...

    Autor: tilli
  • Frühlingstraum

    Es erwacht die Natur zu neuem Leben. Es ist das Leben, welches schon im Vorjahr während des Sommers bis zum Herbst gebildet worden ist. Die Zaubernuss blüht prächtig. Die Knospen der Magnolien sind dick und wollen fast zerspringen...

  • Depri

    Depri quälend nutzlos jedes handeln sinnlos jedes wort. tiefe leere aller ort. ** hoffnung betrügt, verlängert gnadenlos. falle ins Nichts...

    Autor: kolli
  • Tschüss...bis bald...auf Bora Bora.....

    Ob Auswandern hilft….. Jetzt ist es endlich genug und endgültig aus, entweder ich bleibe hier sitzen im warmen Haus, oder ich wander sofort in die blaue Südsee aus. Dieses launische Winterwetter schockt, werde von der fernen Sonne gelockt, bleib nicht

    Autor: paddel
  • Himmlisch

    Drei Engel haben in unsere Augen gesehen verliebte Sterne des Weltalls Lass uns auf den goldenen Fäden zwischen unsren Händen tanzen Horst Ditz ...

    Autor: harfe
  • Wieder kein Sternenbesuch, WARUM.....

    ......Sterne der Galaxis. Warum halten sich unsere fernen Sterne, unerreichbar am Himmel, sich von uns ferne. Wollen sie bewusst unsere Erde meiden, sich nicht mit Müll und Schmutz bekleiden...

    Autor: paddel
  • Manchmal ist es schwer, aber die Freude überwiegt.....

    Es ist nicht immer leicht etwas zu schreiben.... Wer denkt es ist etwas Leichtes, zu schreiben etwas Ernstes oder Seichtes, sollte es doch auch bedenken, nicht jeder ist zu beschenken...

    Autor: paddel
  • ÜBERWINTERN

    Mal wieder Mallorca Kälte, hatten wir hier genug, jetzt geht´s in die Wärme, per Flug, in unseren verträumten Ort, im Winter sind wir öfter dort Auf der Insel ,wo die Zitronen blühn, und gelber Klee im Wiesengrün, gibt´s die Orangen, die zucke...

    Autor: ladybird
  • Eine Serie: Ich möchte dich heute verzaubern 2.) Erste Liebe, Liebe überhaupt

    Kannst du dich noch daran erinnern, wie sich die erste Liebe anfühlte? Dieses sehnsüchtige warme Gefühl, welches sich platonisch auf eine Person richtete, die gar nichts von deinen Empfindungen ahnte? Jene Liebe, ohne Verbindung zur Körperlichkeit...

  • Dresden

    Dresden der Sieger kommt, schnell und unvermutet, aus der Luft. das Hochdruckgebiet ist atemberaubend, und glühend sehe ich meine Geliebte aufsteigen bis eine nie vergessene Vergangenheit...

    Autor: Rutger

Anzeige